Hier sind die häufig gestellten Fragen.

Sollte Ihre Frage nicht dabei sein, können Sie uns gerne kontaktieren.

Bootsführerschein

  • Nein, für unsere Boote brauchen Sie keinen Bootsschein.

  • Nein, wenn Sie eine Schaluppe mieten, brauchen Sie keine Erfahrungen. Wir erläutern Ihnen bei der Abfahrt, wie eine Schaluppe funktioniert. Diese Erläuterungen erhalten Sie auch schriftlich. Sie erhalten auch eine Broschüre mit den Verhaltensregeln auf dem Wasser.

  • Ja, wenn Sie ein Segelboot mieten möchten, ist es praktisch, wenn Sie segeln können. Bei der Abfahrt erläutern wir, wie das Boot funktioniert und wo alle Schalter und Seile an Bord sind.

Buchungsbedingungen

  • Wenn Sie bei uns ein Boot mieten, gelten die Bedingungen von Hiswa Recron. Die Hiswa Recron ist der Fachverband für Wassersport. Wir sind mit Hiswa Recron verbunden. Die Hiswa Recron hat spezielle Mietbedingungen für den Bootsverleih aufgestellt. Diese Bedingungen wurden mit Verbraucherorganisationen, einschließlich der ANWB, vereinbart.

Hafen

  • Ja, wir haben einen Parkplatz.
    Hier können Sie Ihr Auto kostenlos parken.

  • Nein, leider haben wir keine Wiese, um ein Zelt zu beherbergen. Doch nur 10 Minuten vom Hafen entfernt liegt der Jachthafen De Domp. Dort können Sie ein Zelt aufstellen und mit Ihrem Boot im Hafen anlegen. Natürlich können Sie auch weiter in Friesland fahren. Es gibt viele Campingplätze mit Anlegern für Ihr Boot.

  • Ja, Sie können in unserem Hafen übernachten. Es ist übrigens keine Pflicht, in unserem Hafen zu übernachten. Sie können auch in einen anderen schönen Hafen von Friesland segeln. Sie müssen vorab keinen Liegeplatz reservieren. Es ist meistens Platz genug vorhanden.

  • •  WCs
    •  Duschen
    •  Gepäckwagen
    •  Abwaschplätze (mit Warmwasser)
    •  Picknicktische
    •  Parkplatz
    •  Aktueller Wetterbericht

  • Unser Hafen in Sneek liegt am 'Houkesloot.
    Der Hafen liegt zentral zwischen dem Zentrum von Sneek und dem Sneekermeer.
    Zum Zentrum von Sneek fahren Sie 10 Minuten.
    In 10 Minuten sind Sie auch auf dem Sneekermeer, der Weg dorthin ist nicht kompliziert.
    Sie brauchen nicht unter Brücken, durch Schleusen oder andere Hindernisse fahren.

Haustiere

  • Haustiere sind leider nicht erlaubt.

    Die einzige Ausnahme hiervon ist:

    - Polyvalk
    - Schlauchboot mit Motor

Het Toppunt

  • Ja, zwischen 22:30 Uhr und 8:00 Uhr gilt eine Nachtruhezeit.

  • Nein, im Toppunt darf nicht geraucht werden.

    Das Rauchen ist draußen auf der Terrasse möglich.

  • Ja, Liegeplätze sind bis zu 9 Meter verfügbar.

    Der Preis pro Nacht und Liegeplatz beträgt € 10.
    Boote von JFT Watersport stehen am Toppunt kostenlos zur Verfügung.

     

  • Ja, Bettdecken und Kissen sind vorhanden.

    Wenn Sie ein Zimmer im Hostel mieten, ist ein Wäschepaket (Unterbettlaken, Bettbezug und Kissenbezug) erhältlich.

    Wenn Sie ein Ferienhaus oder eine Gruppenunterkunft mieten, stehen keine Wäschepakete zur Verfügung. Dieser kann für€  9 pro Person zusätzlich gemietet werden.

     

  • Nein, das Mitbringen von Haustieren in den Toppunt ist leider nicht erlaubt.

Holen und bringen Boote

  • Ja, Sie können Boote an verschiedenen Orten auf dem Wasser in Sneek liefern und abholen lassen.

    Die Lieferung und Abholung des Bootes ist an folgenden Orten kostenlos:

    - Villenpark Sneekermeer
    - Camping Pasveer
    - Camping de Domp
    - RCN de Potten
    - Sneekermeer-Pavillon
    - Camping Synneveer
    - Ferienbauernhof Broeresloot

    Reservieren Sie einen Liegeplatz
    Es ist sinnvoll, einen Liegeplatz für das Boot im Voraus zu reservieren. Bitte geben Sie die Liegeplatznummer an uns weiter, wir sorgen dafür, dass das Boot pünktlich geliefert wird.

    Mit Rabatt reservieren?
    Übernachten Sie im RCN de Potten oder im Villa Park Sneekermeer? Dann erhalten Sie 10 % Rabatt auf die Miete eines Bootes. Der Rabattcode = RCN10%

    Übernachten Sie auf dem Campingplatz Pasveer? Auch dann erhalten Sie 10 % Rabatt auf die Bootsmiete. Der Rabattcode = Pasveer10%

    Spielregeln mitbringen und holen
    Es gibt einige Regeln für das Bringen und Abholen der Boote.

    - Die Mindestmietdauer beträgt 2 Tage. Bei kürzerer Mietdauer werden die Boote nicht abgeholt und geliefert.
    - Geben Sie rechtzeitig an, dass Sie das Boot geliefert und abgeholt haben möchten. Dann stellen wir sicher, dass wir genügend Leute haben, die die Boote bringen können.

Inventar und Zubehör

  • Wenn Sie das Kücheninventar reservieren, erhalten Sie die unten genannten Utensilien.
    Sie erhalten ausreichend für die maximale Anzahl an Schlafplätzen an Bord des Bootes.
     
    Wasserkocher
    Bratpfanne
    Pfanne
    Kochtopf
    Schneebesen Spatel
    Untersetzer
    Schneidebrett
    Thermoskanne
    Kaffeefilterhalterung
    Besteck (Esslöffel, Teelöffel, Gabel Messer)
    Schneidmesser
    Brotmesser
    Auflegelöffel
    Suppenkelle
    Flaschenöffner / Korkenzieher
    Dosenöffner
    Käsehobel
    Flache Teller
    Tiefe Teller
    Tassen
    Abwaschschüssel
    Abwaschbürste
    Abwaschmittel
    Topflappen 2x
    Küchentuch
    Putzlappen
    Gasherd mit einer Flamme (Polyvalk)
    1 Gasflasche für Gasbrenner (Polyvalk)
    10 Liter Trinkwasserkanister (Polyvalk)

  • Im Hafen haben wir verschiedene Utensilien, die an Bord praktisch sind. Einen Teil dieser Utensilien können Sie vorab reservieren. Doch wenn Sie lieber zuerst packen möchten, bevor Sie sich entscheiden, ist das kein Problem.
     
    Die Accessoires, die Sie vorab buchen können, sind:
     
    Reinigung
    Automatische Schwimmweste
    Schwimmweste
    Kücheninventar
    Segelhose
    Segeljacke
    Deckzelt (für eine Polyvalk & Tirion)
     
    Aus Erfahrung wissen wir, dass beim Packen regelmäßig Utensilien vergessen werden. Dafür haben wir vorgesorgt, sodass Sie dennoch alles mit an Bord nehmen können.
     
    Die Accessoires, die wir bereithalten sind:
     
    Heizgerät
    Kühlbox
    Sitzkissen
    Tisch  
    Zelt  
    Wasserdichte Tonne
    Chemische Toilette

  • Dieselmotor
    voller Dieseltank
    Wasserkarte Sneekermeer
    Karte mit Routen
    Anker
    Ankerseil
    Pinne
    Fender
    Halteseile
    Kissenset
    Schrubber
    Scheuerlappen
    Eimer
    Schöpfeimer
    Abdeckung
    Steuerrad

  • Außenbordmotor
    voller Kraftstofftank
    Wasserkarte Sneekermeer
    Schöpfeimer
    Scheuerlappen
    Pinne
    Schrubber
    Halteseile
    Fender

  • Außenbordmotor
    voller Kraftstofftank
    Wasserkarte Sneekermeer
    Pinne  
    Stange zum Abstoßen
    Paddel
    Schöpfeimer
    Fender
    Halteseile
    Handschrubber
    Scheuerlappen
    Abflusstöpsel
    Plane
    Rollfock
    Windfahne
    Großsegel mit Raffmöglichkeiten
    Dirk
    Joystick
    Ablage für Mast
    Sitzbank

  • Motor
    voller Kraftstofftank
    Wasserkarte Sneekermeer
    Anker
    Ankerseil
    Joystick
    Dirk
    Halteseile
    Fender
    Eimer
    Handschrubber
    Scheuerlappen
    Schöpfeimer
    Handfeger und Kehrblech
    Windex
    Plane
    Großsegel mit Raffmöglichkeiten
    Rollfock
    Kissenset in der Kajüte
    Anlegerstromkabel 220V
    volle Gasflaschen für den Kocher
    voller Wassertank (wenn sich ein Wassertank im Boot befindet)

Kaution

  • Nein, Sie müssen keine Kaution zahlen, wenn Sie ein Boot mieten.
    Keine Probleme mit Bargeld, Kreditkarten oder Erstattungen.

  • Ja, es gilt für die Miete eines Bootes eine Eigenbeteiligung.
    Die Eigenbeteiligung beträgt € 300 für offene Segelboote.
    Die Eigenbeteiligung beträgt € 500 für Kajütensegelboote und Schaluppen.

  • Nein, bei 99% der vermieteten Boote tritt kein Schaden auf.
    Sollte dies dennoch der Fall sein, wird dies ordentlich geklärt.
    In der Praxis wird der Schaden häufig durch Ihre eigene Haftpflichtversicherung übernommen.

  • Wenn es zu einem Schadensfall gekommen ist, gibt es zwei Möglichkeiten:
    1)  Der Umfang des Schadens ist sofort klar. Dann wird der Schaden bei der Rückkehr im Hafen sofort gezahlt.  
    Dies kann in bar, mit ec-Karte oder Kreditkarte erfolgen.
    Brauchen Sie eine Rechnung? Schicken Sie uns eine E-Mail und wir schicken Ihnen so schnell wie möglich eine Rechnung.
    2)  Der Umfang des Schadens und des Schadensbetrages ist nicht sofort klar.
    Dann erhalten Sie eine Rechnung per E-Mail, sobald der Umfang des Schadens geklärt wurde.  
    Diese Rechnung kann durch eine Überweisung auf unser Konto gezahlt werden.

Mietzeiten

  • Morgens     
    09.30 - 12.30 Uhr

    Nachmittags      
    13.00 - 17.00 Uhr

    1 Tag     
    10.00 - 17.00 Uhr

    2 Tage     
    10.00 - 17.00 Uhr

    Wochenende
    17.00 - 17.00 Uhr

    3 Tage     
    10.00 - 17.00 Uhr

    4 Tage     
    10.00 - 17.00 Uhr

    5 Tage
    10.00 - 17.00 Uhr

    Woche     
    17.00 - 10.00 Uhr

    2 Wochen     
    17.00 - 10.00 Uhr

    3 Wochen     
    17.00 - 10.00 Uhr


    Wenn Boote verfügbar sind, können Sie auch zu anderen Zeiten ein Boot abholen. Rufen Sie uns an und informieren Sie sich über die Möglichkeiten.
     
    Zeit Anreise
    Im Mietvertrag steht das Datum und die Uhrzeit, ab wann das Boot gemietet wurde. Wenn Sie etwas später ankommen, ist das kein Problem. Erwarten Sie, dass Sie später als 18:00 Uhr ankommen? Informieren Sie uns darüber.
     
    Zeit Abreise
    Im Mietvertrag steht das Datum und die Uhrzeit, bis wann das Boot gemietet wurde. Es ist schön, wenn Sie zum angegebenen Zeitpunkt wieder zurück im Hafen sind. Es passiert nämlich oft, dass das Boot sofort mit einer anderen Mannschaft weiterfährt. Und jeder findet es schön, das gemietete Boot zeitgerecht, komplett und sauber zu erhalten.

Praktische Tipps an Bord

  • Nein, die Boote sind nicht mit Navigationsbeleuchtung ausgestattet. Diese Beleuchtung ist nur während des Fahrens im Dunkeln notwendig. Es ist praktisch, nur zu segeln, wenn es hell ist.

  • Segelboot:
    Bei Windstärke 4 Beaufort 1 Riff  
    Bei Windstärke 5 Beaufort 2 Riffe
    Bei Windstärke 6 Beaufort dürfen Sie nicht mehr hinausfahren

    Schaluppe oder Motorboot:
    Bei Windstärke 6 Beaufort dürfen Sie nicht mehr hinausfahren

  • Alle Segeljachten mit Kajüte haben ein Stromkabel für den Anleger an Bord. Dieses Kabel können Sie verwenden, wenn Sie in einem Hafen liegen, in dem es Strompfosten am Anleger gibt. Sie rollen das Kabel zum Strompfosten aus und haben anschließend Strom an Bord. Sie können alle Geräte mit 220 Volt anschließen. Das ist auch praktisch zum Aufladen Ihres Telefons oder Tablets.

  • Nein, das Tragen einer Rettungsweste ist keine Pflicht. Doch Sie sind als Kapitän gesetzlich „verantwortlich für die Mannschaft“. Sie können selbst Rettungswesten mitnehmen, Sie können diese aber auch im Hafen mieten.

    Beim Fahren gehen wir von Folgendem aus:
    •  Rettungsweste bei Windstärke 4 und mehr
    •  Segelanzug an? Rettungsweste an.
    •  Keine Schwimmstufe? Rettungsweste an.

  • Ja, die Masten der Polyvalken können Sie einfach umlegen.
    Die Masten aller anderen Segelboote können Sie nicht umlegen.
    Dies ist kein Problem, die Brücken werden regelmäßig für Sie geöffnet.

  • Viele unserer Segeljachten verfügen über elektronische Geräte an Bord.
    Beispielsweise eine Kühlbox oder einen Ofen. Sie können diese nur nutzen, wenn Sie in einem Hafen mit Strom am Anleger liegen. Beim Segeln können Sie diese nicht nutzen, der Akku wird dann leer.

  • Die Boote verbrauchen etwa 1 ½ Liter Kraftstoff pro Stunde, die sie mit Motor fahren. Wie viel genau verbraucht wird, hängt von Ihrer Geschwindigkeit ab und wie viele Menschen an Bord sind. Sie können das Boot selbst volltanken oder Sie können das Boot im Hafen von uns betanken lassen.

  • Es gibt 1 Tankstelle in der Nähe des Hafens. Dies ist auf dem „Houkesloot Aquaduct“. Vom Hafen ist es eine Fahrt von einer Viertelstunde. Die Tankstelle steht am Wasser. Sie können mit dem Boot einfach anlegen.

Rabatt

  • Ja!

    Last-Minute-Rabatt bis zu 10%
    Wenn Sie kurzfristig segeln, erhalten Sie einen Last-Minute-Rabatt.
    Dieser Rabatt beträgt maximal 10%

    - Der Rabatt wird automatisch im Reservierungssystem angezeigt

  • Ja, es gibt Rabattbedingungen:

    - Die Rabatte richten sich nach der Verfügbarkeit.

    - Eine Kombination verschiedener Rabatte oder Aktionen ist nicht möglich.

    - Die Rabatte werden nur auf den Mietbetrag berechnet, nicht auf zusätzliches Zubehör, Hafengebühren oder Treibstoff.

    - Die Rabatte gelten nur für neue Reservierungen.

    - Geben Sie sofort bei der Buchung an, dass Sie eine unserer Aktionen nutzen möchten.

    - Eine Aktion oder ein Rabatt kann nicht gegen Bargeld eingetauscht werden.

Reservieren

  • Ja, es gibt einige zusätzliche Kosten. Diese sind der verbrauchte Kraftstoff, Hafengeld, Touristensteuer und zusätzliche Accessoires. Sie können kostenlos auf unserem Gelände parken. Es fallen keine Verwaltungs- oder Buchungskosten an.

  • Ja, das ist möglich eine Option auf ein Boot zu erhalten. Dies kostet nichts.  Wie lange die Option gilt, bestimmen wir gemeinsam, denn dies ist von der Buchungsanzahl und der Sicherheit abhängig, mit der Sie das Boot mieten möchten.

  • Sie zahlen die Hälfte der Mietsumme bis maximal 10 Tage nach der Buchung. Die zweite Hälfte zahlen Sie minimal 3 Wochen vor der Abreise.
    Für Buchungen, die (sehr) kurz vor der Abreise erfolgen, müssen Sie die Miete sofort zahlen. Sie können diese auch bei uns vor Ort zahlen. Sie können im Hafen in bar, mit ec-Karte oder mit Kreditkarte zahlen.

  • Sie können online über die Website reservieren.
    Auf diese Art und Weise können Sie alles selbst regeln und Sie sind sicher, dass Ihnen das Boot zur Verfügung steht.

  • Bei gutem Wetter werden die Boote vor dem Wochenende schnell ausgebucht. Es ist deshalb oft notwendig, fürs Wochenende bereits Anfang der Woche zu reservieren. Mitten in der Woche sind regelmäßig Boote verfügbar, auch bei gutem Wetter.

    An den Tagen rund um Himmelfahrt, Pfingsten und Fronleichnam sind die Boote stark ausgebucht. Eine rechtzeitige Buchung ist dann
    notwendig. Die genaue Verfügbarkeit können Sie über die Website sehen.

Stornieren

  • Ja, eine über JFT Watersport gebuchte Reservierung kann storniert werden.
    Die Einzelheiten der Stornierung finden Sie in den Hiswa-Bedingungen.

  • Ja, in Rücksprache mit uns kann das Datum der Reservierung geändert werden.

    Wir wissen, dass eine Reise durch ungeplante Umstände manchmal nicht stattfinden kann.  Sie können die Reservierung ändern oder stornieren.

    Eine Umbuchung ist nur in Absprache mit uns möglich.
    Änderungen sind möglich, soweit dies für beide Parteien zumutbar und fair ist.

Versicherung

  • Ja, aber sicher!
    Die Segelboote und Schaluppen sind vollständig versichert.
     
    Die Eigenbeteiligung bei Schäden beträgt maximal € 300 für offene Segelboote und Polyvalks.
    Die Eigenbeteiligung bei Schäden beträgt maximal € 500 für Kajütensegelboote und Schaluppen.
     
    Die Eigenbeteiligung müssen Sie nicht als Kaution hinterlegen. In 99% der Fälle tritt bei den vermieteten Booten kein Schaden auf. Sollte dies dennoch der Fall sein, wird dies ordentlich geklärt.

Welches gebiet

  • Das Segelrevier aller Boote ist Friesland.

    Die meisten Kajütsegelboote haben auch das Segelrevier IJsselmeer.
    Das Segelgebiet ist in den Spezifikationen des Bootes angegeben.

    Das Wattenmeer ist nicht erlaubt.

     

Wetter

  • Ja, bei schlechtem Wetter können Sie die Reservierung kostenlos verschieben.

    Wenn Sie über das Wetter zweifeln, können Sie uns einen Tag vor der Abfahrt kontaktieren. Dies kann per E-Mail oder telefonisch erfolgen. Wenn Sie nach Rücksprache mit uns wirklich verschieben möchten, schicken Sie uns dazu bitte ein E-Mail.

    Die Rechnung für die Reservierung muss gezahlt werden. Der gezahlte Betrag bleibt Ihnen als Guthaben erhalten, wenn Sie das nächste Mal mit dem Boot fahren.

     

  • Segelboot für 1 Tag
    Nicht möglich:

    • Vorhergesagter Wind bis 4 Bft
    • Eine Regenhusche  

    Möglich:

    • Ab Windstärke 5 (eventuell nur in Böen)
    • Unter 10 Grad Celsius
    • Bei Eis im Wasser
    • Bei langfristigem Regen
    • Bei zu wenig Segelerfahrung der Mannschaft für den vorhergesagten Wind 

    Schaluppe 1 Tag
    Nicht möglich:

    • Vorhergesagter Wind bis 5 Bft
    • Eine Regenhusche

    Möglich:

    • Ab Windstärke 6 (eventuell nur in Böen)
    • Unter 10 Grad Celsius
    • Bei Eis im Wasser   

    Boot für mehrere Tage
    Möglich:

    • Ab Windstärke 6 Bft für mehrere Tage
    • Unter 10 Grad Celsius für mehrere Tage
    • Bei Eis im Wasser
    • Bei zu wenig Segelerfahrung der Mannschaft für den vorhergesagten Wind
  • Wir nutzen zwei Websites für die Wettervorhersage:
    Weeronline
    Windfinder
    Schauen Sie auf beiden Websites spezifisch nach dem Ort Sneek.

  • In Rücksprache mit uns kann ein neues Datum für Ihre Reise gewählt werden. Es ist praktisch, wenn das neue Datum per E-Mail erbeten wird.
    Wir können dann direkt nachsehen, ob ein Boot verfügbar ist.

    Das Verschieben ist für 2 Jahreszeiten möglich, also die Jahreszeit, in der Sie kommen würden und das folgende Jahr.